Ihr Nutzen

Sie verdienen wieder Geld
Heute werden meist nur noch Preise von 3 – 7€ / m² erzielt für Q2-Spachtelungen. Das bedeutet Sie müssen schnell spachteln um Geld zu verdienen, damit sich der Stundenlohn erhöht. Bsp:  Ein Einfamilienhaus in Q2 Qualität mit z.B. 500m² Gipskarton-Fläche und 3-7€/m² Verdienst bedeutet 1500 – 3500€ Einnahmen. Nur ist es ein großer Unterschied, ob man diese Summe in 9 Tagen mit der Glättkelle oder in 3 Tagen mit TapeTech Werkzeugen verdient. Bei 8 Stunden Tagesarbeitszeit und im ungünstigen Fall 3€/m² ist das ein Unterschied von 20€ Stundenlohn zu 60€ Stundenlohn.

Spachteln wird einfacher
Bei üblicher Raumhöhe müssen Sie nicht mehr auf Leitern steigen, das Spachteln geht komplett vom Boden aus.

Die Qualität wird besser
Gleichzeitig spachteln die Finishboxen einen gleichbleibend sauberen glatten Übergang der auf beiden Seiten der Fuge bis auf Null ausläuft, d.h. der Schleifaufwand nach dem Spachteln reduziert sich auch deutlich.

Weniger Schleifen und weniger Spachtel-Verbrauch
Sie werden als Zusatzeffekt weniger Spachtelmasse  benötigen, weil die Werkzeuge immer genau die richtige Menge Spachtelmasse auftragen.

 

Ihre Vorteile in Kürze
– ca. 2-3x schnelleres Spachteln
– ca. 2-3 facher Stundenlohn
– gleichbleibend perfekte Fugen
– weniger Spachtelverbrauch
– weniger Schleifaufwand

 

Ab wann lohnen sich die Werkzeuge?
In der Regel haben sich die Werkzeuge nach ca. 2-3 üblichen Baustellen (z.B. Einfamilienhäuser) amortisiert, das bedeutet ab dann sind die Investitionskosten bezahlt und Sie haben Ihren Stundenlohn vervielfacht. Man muss keine Großobjekte spachteln, um mit den Werkzeugen Geld zu verdienen. Bereits bei normalen Einfamilienhäusern lohnen sich die Werkzeuge.